AKTUELl

Ausstellung

OPEN STUDIOS & JAHRESGABEN

OFFENE ATELIERS UND AUSSTELLUNG MIT NEUEN EDITIONEN IN DER PLATFORM

 

25.  26. NOVEMBER 2017

ORT  HALLE DER PLATFORM

Ein Wochenende lang sind die Türen der Ateliers der PLATFORM geöffnet. In den Studios können die Besucher_innen neue Arbeiten und aktuelle künstlerische Positionen entdecken aus Fotografie, Design, Grafik, Malerei, Bildhauerei, Textildesign, Hörspiel, experimentellem Film und Soundkunst. Führungen und verschiedene Aktionen laden die Gäste dazu ein, hinter die Kulissen zu blicken, künstlerische Techniken kennen zu lernen und persönlich mit den Künstler_innen ins Gespräch zu kommen.

Die begleitende Ausstellung JAHRESGABEN zeigt eine von Sophia Plaas zusammengestellte Auswahl von Arbeiten aus den Ateliers. Diese sind eigens für die OPEN STUDIOS produziert und können exklusiv an diesem Wochenende preiswert und direkt bei den Künstler_innen erworben werden.

Die Ausstellung läuft vom 25. November bis 29. November 2017

Mit Jovana Banjac I Vinicio Bastidas I Annegret Bleisteiner I Melanie Chacko I Klaus Dietl I Raik Gupin I Nicola Hanke I Hubert Hasler I Ute Heim I Annegret Hoch I Marile Holzner I Anneke Marie Huhn I Monika Humm I Alina Kalashnikova I Jessica Kallage-Götze I Siyoung Kim I Brigitta Maria Lankowitz I Studio David Lehmann I Phoebe Lesch I Patricia Lincke I Frank Otto Maier I Silke Markefka I Marc Melchior I Tatiana Mendoca I Markus Mischek I Edie Monetti I Stephanie Müller I Carmen Nöhbauer I Jonas von Ostrowski I Ivan Paskalev I Silvia Schreiber I Pavel Sinev I Duncan Swann I Stefanie Unruh I Nikolai Vogel I Jess Walter I Johannes Tassilo Walter I Christian Weiß I Yingji Yang

FÜHRUNGEN

Samstag 16 + 18 Uhr

Sonntag 14 + 16 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN

Samstag, 25. NOVEMBER
14 - 20 UHR

Sonntag, 26. NOVEMBER
12 - 18 UHR

PLATFORM
Kistlerhofstraße 70  Haus 60  3. Stock
81379 München

Copyright:: Jovana Banjac, o.T. I, 2017,

30 cm x 40 cm, Giclée auf Hahnemühle Baryta, 

Auflage: 3

 

PLANET SOLITUDE  48°15'N, 11°46'E

Eine Ausstellung zum Thema Landschaft mit internationaler Besetzung und GastkünstlerInnen aus Finnland

Fotografie, Video, Malerei, Druckgraphik und Skulptur
mit Jovana Banjac, Theresia Hefele, Mollu Heino, Anna Kiiskinen, Marko Lampisuo, Talvikki Lehtinen, Anne Pincus undYukara Shimizu

Copyright:: Jovana Banjac, Gezeiten VII, Farbfotografie, 2016

VERNISSAGE: Do. 29.6. / 19 Uhr

AUSSTELLUNG GALERIE 1-3: 30.6.-13.8.2017 Di.-So. 16-20 Uhr / Montag Ruhetag

 

 

PLANET SOLITUDE  48°15'N, 11°46'E

 

Für die Ausstellung PLANET SOLITUDE 48°15'N, 11°46'E haben sich acht KünstlerInnen mit biografisch und geografisch jeweils sehr unterschiedlichem Hintergrund zusammengefunden:einerseits die in München ansässigen Jovana Banjac aus Kroatien,Theresia Hefele aus Deutschland, Anna Kiiskinen aus Finnland, Anne Pincus aus Australien und Yukara Shimizu aus Japan, andererseits die GastkünstlerInnen Mollu HeinoTalvikki Lehtinen und Marko Lampisuo, die in Finnland leben und arbeiten.Das Konzept und das Rahmenprogramm für die Ausstellung hat die Gruppe selbst entwickelt.

Die KünstlerInnen von PLANET SOLITUDE sehen das Thema Landschaft einerseits als eine Beschäftigung mit der Natur und der Umgebung an sich, andererseits auch als eine Projektionsfläche für das menschliche Dasein und der damit verbundenen persönlichen Empfindungen. Die Natur erscheint in diesen Arbeiten wie eine stille, idealisierte Sehnsuchtslandschaft oder wie eine nostalgische Erinnerungsfläche, aber auch mal als etwas Bedrohliches und Beängstigendes. Die Suche nach Abgeschiedenheit, nach Einsamkeit und Ruhe in der Natur, kann man sowohl als Zuflucht als auch als den Weg zur Selbstreflexion verstanden werden.

Um die drei finnischen GastkünstlerInnen besonders zu würdigen und um Finnland, das 2017 seine 100-jährige staatliche Unabhängigkeit feiert, dem Publikum als Land und Kulturlandschaft näher zu bringen, haben die KünstlerInnen zu der Ausstellung ein umfangreiches Rahmenprogramm zum Schwerpunkt Finnland zusammengestellt: es folgen im Juli eine finnische Konzert-Performance, Künstlerführungen durch die Ausstellung, zwei amüsante und berührende Dokumentarfilme aus und über Finnland sowie eine Lesung auf Deutsch mit literarischen Einblicken in die finnische Natur.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Deutsch-Finnische Gesellschaft e.V. München

frame - contemporary art finland
Arts Promotion Centre Finland 

Finnish Cultural Foundation (Satakunta Regional Fund)

Finnland Institut Deutschland